Jetzt anfragen:
Anreise am:
Nächte
Erwachsene
Kinder
Das Wunder im Berg: Ganzheitliche Regeneration im Heilstollen Bad Gastein

Das Wunder im Berg: Ganzheitliche Regeneration im Heilstollen Bad Gastein

Die Gäste im Hotel Mozart könnten Ihnen viele Geschichten über die Kur im Gasteiner Heilstollen erzählen. Wie sie zum ersten Mal in der Berg eingefahren sind etwa, denn die Fahrt mit dem Zug ist jedes Mal ein Erlebnis. Einige von ihnen würden erleichtert von den schmerzfreien Monaten nach einer Heilstollen-Kur erzählen. Und sie guten Gewissens weiterempfehlen.

 

Mit mehr als 12.000 Besuchern pro Jahr ist der Heilstollen in Bad Gastein das größte Schmerz-Therapiezentrum der Welt. Inmitten des Berges, zwei Kilometer im Tunnel, entwickelt sich eine besonders heilsame Atmosphäre. Radon, hohe Luftfeuchtigkeit und wohlige Wärme lassen ein effektives Heilmittel gegen rheumatische Erkrankungen entstehen. 

 Heilung finden im Gasteiner Heilstollen - Ein Überblick

Der Therapieerfolg von nahezu 90 Prozent zeigt: Die Natur ist die beste Medizin. Folgende Beschwerden können im Heilstollen Bad Gastein behandelt werden:

Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Morbus Bechterew bzw. Spondylarthropathien
  • Chronische Polyarthritis (Rheumatoide Arthritis)
  • Arthrosen (auch Fingerpolyarthrose)
  • Chronische Gicht
  • Arthritis psoriatica
  • Wirbelsäulensyndrome und Weichteilrheumatismus (nicht entzündliche Schmerzzustände der Sehnen und Muskeln)
  • Fibromyalgie-Syndrom
  • Osteoporoseschmerzen
  • Neuralgien, Polyneuropathien
  • Sportverletzungsfolgen

Erkrankungen der Atemwege

  • Chronische Bronchitis
  • Asthma bronchiale
  • Chronische Sinusitis
  • Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Heuschnupfen

Erkrankungen der Haut

  • Psoriasis vulgaris
  • Neurodermitis
  • Verzögerte Wundheilung
  • Sklerodermie

Auch bei Wechseljahresbeschwerden kann eine Einfahrt in den Heilstollen Linderung bringen.

Nähere Informationen zur Gasteiner Heilstollentherapie finden Sie hier.

Ihr individuelles Kur-Programm in Bad Gastein  

Seit nunmehr 50 Jahren besteht der Gasteiner Heilstollen. Die Suche nach Gold war damals zwar erfolglos, dafür fanden die Arbeiter etwas viel Wertvolleres: Gesundheit. Seither hoffen Patienten aus aller Welt in Bad Gastein auf Heilung, zu Recht. Wohltuende Wärme von 37 bis 41,5 Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit – ab 70 Prozent – wirken als Kur besonders angenehm auf den Körper ein.

 Viele Gäste, die im Hotel Mozart einchecken, verbringen Jahr für Jahr ihren Kuraufenthalt in Bad Gastein. Sie schätzen die speziellen Angebote vorort. Gerne verbinden Sie den Urlaub mit ausgedehnten Thermenbesuchen und Ausflügen in die Salzburger Berge.

 Sie haben Fragen zu Ihrem Kuraufenthalt im Hotel Mozart? Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

 „Bei meinen zahlreichen Kuren in Bad Gastein habe ich im Hotel Mozart stets eine liebevolle Betreuung erfahren. In allen kleinen Notfällen wurde mir geholfen. Dies gibt mir das Gefühl, immer wieder „nach Hause“ zu kommen. Vielen Dank!“ Hannelore H. aus Delmenhorst